Seite drucken

Beihilfeversicherung

Hier finden Sie:

– Infos zu der Frage warum Versicherungsbedingungen wichtig sind
– Infos zu den Internetseiten der Anbieter von  Beihilfe-Versicherungen
– Infos für Dienstanfänger mit freier Heilfürsorge oder Beihilfe
– ob Sie Rabattmöglichkeiten nutzen können
– ein Kontaktformular für Anfragen
– Kommentare zu Angeboten verschiedener Anbieter auf den folgenden Seiten.

Wir erstellen Ihnen zeitnah (außer im Urlaub 😆 ) eine Analyse und ein Angebot
– ohne zusätzliche Werbung und ohne sonstige Verwendung Ihrer Daten
– auf Ihre Wünsche abgestimmt
für die optimale Beihilfeversicherung für Sie! Klicken Sie auf den Link, es öffnet sich ein seperates Formular.
(das Formular ist für die Seite einfach zu groß!)

 Formular Angebot Beihilfeversicherung

 

Die Beihilfeversicherung deckt den Teil Ihrer Versorgung bei
Krankheit
Pflege und
Geburt
ab, den die Versorgung durch Ihren Dienstherren nicht übernimmt.

Hier finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Beihilfeleistungen der Bundes und der Länder, freundlicherweise bereitgestellt von der DBV.

Da die Versorgungszusagen beim Bund und bei den einzelnen Bundesländern unterschiedlich sind können wir hier leider nicht einfach „das Angebot“ anzeigen.

Warum die Bedingungen bei Beihilfeversicherungen so wichtig sind zeigt das Beispiel eines Kunden, der, als er sich „seine“ Gesellschaft aussuchte, noch ledig war und nicht darauf aufmerksam gemacht wurde was in den Bedingungen fehlt:
Ein befreundetes Ehepaar ist mit deren kleinem Sohn beim Logopäden gelandet weil der Kleine nicht zum Sprechen anfangen will. Jetzt hat die private Krankenkasse, deren Beihillfeversicherung, signalisiert, dass sie dass nicht mehr zahlen wollten, weil es anscheinend etwas viel wird.

Hat jemand Erfahrungen mit so etwas? Die Beihilfe zahlt eh den größten Teil, aber 20% müsste das Paar dann selbst zahlen. Ist das zu verantworten von der privaten Krankenkasse, oder kann man es auch auf einen gerichtlichen Streit ankommen lassen ……

Vor Gericht streiten nutz hier gar nichts wenn das nicht in den Bedingungen zur Beihilfeversicherung geregelt ist!

Dienstanfänger:

Bei Dienstanfängern stellt sich oft die Situation das zuerst freie Heilfürsorge die Krankenversorgung ist. Hier sollten Sie unbedingt darauf achten das eine Anwartschaftsversicherung eingerichtet wird.

Stellen Sie sich nur einmal vor ein junger Polizist hat während seiner Ausbildung einen Unfall. Nach Beendigung seiner Ausbildung kehrt er in die Beihilfe zurück. Hier muß er nun diesen Unfall im Antrag seiner Beihilfeversicherung angeben. Das kann leicht zu Beitragszuschlägen führen, wenn er Pech hat nimmt ihn kein Anbieter mehr an! Hier hilft nur eine gut ausgewählte Anwartschaftsversicherung! Fragen Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Rabatte:

Selbstverständlich geben wir, falls Ihre Auswahl das zuläßt und Sie Mitglied in einer der unten benannten Organisationen sind, die am Markt möglichen Rabatte weiter. Rabatte sind möglich für Mitglieder
– dem ÖDMV
– von Verdi
– dem DBvW
– dem BSW
– der IG Bau und der NGG
– der GEW
Informieren Sie uns über Ihre Mitgliedschaft, wir sagen Ihnen gerne ob Sie hier Geld sparen können. Das kann immerhin bis zu 5% des Beitrags aus machen!
 
Anbieter von Beihilfeversicherungen:
(keine Anspruch auf Vollständigkeit, falls Links nicht funktionieren, bitte informieren Sie uns)Wichtig, wir stellen Ihnen diese Adressen und Links zur Verfügung damit Sie sich auch selbst informieren können. Wir machen damit keine Qualitätsazssagen, die Reihenfolge der Angaben sind rein alphabetisch. Sofern möglich führen die Links direkt zu den Beihilfeangeboten.
 
Wir erstellen Ihnen Vergleiche der Kosten und der Bedingungen!!
 
Formular Angebot Beihilfeversicherung
Es gibt nur 4 Anbieter die gute Bedingungen haben!!Allianz
Alte Oldenburger
ARAG
Barmenia
Bayr. Beamtenkrankenkasse
Central
Concordia
Continentale
DBX, AXA
Debeka
Deutscher Ring
DKV
Gothaer
Hallesche
Hanse Merkur
HUK
LKH
LVM
Mannheimer
Münchener Verein
Nürnberger Krankenversicherung
PAX Familienfürsorge
Provinzial Rheinland
SDK
Signal
ST. MARTINUS Priesterverein Kranken- und Sterbekasse
Union UKV
uniVersa
Vödag
Zurich

Nutzen Sie unser Kontaktformular! Ihre Daten werden selbstverständlich nach den gesetzlichen Vorschriften verwendet und NICHT an Andere weiter gegeben!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Josef Mayer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.beihilfe-aktuell.de/index.php/beihilfeversicherung

Beihilfeversicherung Bedingungen

Sie sollten bedenken das im Leistungsfall ausschließlich die Beihilfeversicherung -Bedingungen eines Vertrages von Bedeutung sind, da hier der Leistungsumfang des Vertrages beschrieben wird, nach dem der Versicherer dauerhaft zur Leistung verpflichtet ist. Mögliche und evtl. versprochene Kulanzleistungen sowie unklare Formulierungen innerhalb der Versicherungsbedingungen sind irrelevant, da hier die eindeutige Leistungsverpflichtung des Versicherers fehlt. Zudem ist …

Seite anzeigen »

Bedingungen der HUK

Die Bedingungen der HUK ………..   Die HUK hat mit rechtlichen Maßnahmen, die für mich teuer geworden wären, dafür gesorgt, dass ich die hier aufgeführten Ausführungen gelöscht habe. Wenn Sie wissen wollen, wie das Angebot / die Angebote der HUK zu anderen Anbietern steht / stehen, dann sagen Sie mir bitte Bescheid, es ist mir …

Seite anzeigen »

Bedingungen der Debeka Beihilfe

Die Debeka mit den derzeitigen Bedingungen wird heute immer noch in Beamtenkriesen mit dem Argument “ gute Rückgewähre“ an junge Kollegen weiter empfohlen. Wir möchten mal gerne wissen wie sich die Kunden dann, nach Jahren mit Rückgewähr, fühlen, wenn sie dann Leistungen selbst bezahlen müssen? Oder, was noch schlimmer ist, durch Unfall oder plötzliche Erkrankung …

Seite anzeigen »

Bedingungen der Signal – mögliche Probleme

Die Signal, hier das Tarifwerk BAO und folgende, wird über Jahrzehnte alte Vertriebskanäle im Beamtenbereich „verklopft“, entschuldigen Sie den Ausdruck. Wir möchten mal gerne wissen wie sich die Kunden dann, nach Jahren mit Rückgewähr, fühlen, wenn sie dann Leistungen selbst bezahlen müssen? Aber wir können diese Art des Verkaufs einer lebenswichtgen Versicherung nicht anders benennen …

Seite anzeigen »

Tipps zum Geldsparen

Eine Möglichkeit bei Versicherungsprämien Geld zu sparen ist Friendsurance! Mit Friendsurance machen Sie mit Freunden, Kollegen, Vereins- oder Sportfreunden ein privates„Versicherungsnetzwerk“ auf. Sie bekommen dann alle daraus einen am Ende des Jahres fälligen Rabat der mehr als 50%des Jahresbeitrages aus machen kann! Bei einem Voll-Rechtsschutz kann das schon mal einenHundert-Euroschein im Jahr aus machen! Hier …

Seite anzeigen »