↑ Zurück zu Beihilfeversicherung

Seite drucken

Bedingungen der Debeka Beihilfe

Die Debeka mit den derzeitigen Bedingungen wird heute immer noch in Beamtenkriesen mit dem Argument
“ gute Rückgewähre“ an junge Kollegen weiter empfohlen.

Wir möchten mal gerne wissen wie sich die Kunden dann, nach Jahren
mit Rückgewähr, fühlen, wenn sie dann Leistungen selbst bezahlen müssen?

Oder, was noch schlimmer ist, durch Unfall oder plötzliche
Erkrankung in jungen Jahren schon mehr Lesitungen brauchen?

Oder wie es ist wenn ein Kunde/in dann verheiratet ist und die Leistungs-
lücken Familienangehörige treffen?

Als Dienstanfänger denkt man an solche Situationen nicht! Leider!!

Hier nun die Liste der in den Debeka Bedingungen Beihilfe NICHT beschriebenen Punkte. Es gibt
noch etliche, in den Bedingungen u. U. unklar oder mit Lücken versehene Punkte!

Wir legen Ihnen hier nur die allgemeinen Beschreibungder Punkte vor, eine
detaillierte Erläuterung können Sie gerne bei uns anfordern.

Verlegung des Wohnsitzes oder des gewöhnlichen Aufenthaltes außerhalb des
EWR, weltweit?

Unfallfolgen und Krankheiten durch Krieg oder Terror
– versichert bei Eintritt auserhalb Deutschlands ?
– versichert bei Eintritt weltweit?

Krankenanstalten
– Keine Meldefrist, die Auswirkung auf die Leistung hat?

Stationärer Aufenthalt in einer gemischten Anstalt
– für medizinisch notwendige stationäre Behandlungen?
– wenn die gem. Anstalt das einzige Versorgungskrankenhaus beim Wohnort ist?

Anschlußheilbehandlungen
– AHB nach stationärem Aufenthalt ohne Begrenzung?
– keine Frist für die AHB nach Beendigung der stationären Behandlung?

Stationäre Behandlung
– Unterbringung Ein oder Zweibett-Zimmer, 100%?
Häusliche Krankenpflege ist versichert?

Kindernachversicherung
– das Neugeborene ist versichert wie geboren?
– dreimonatige Vorversicherungszeit eines Elternteils nicht erfoderlich?

Wechseloptionen
– Erweiterung in einen höherwertigen Tarif übe die Beihilfebedarfsanpassung
hinaus?

Verzicht auf Kündigungsrecht
– Im Tarif verzichtet der Versicherer auf das ordentliche Kündigungsrecht bei der
Krankheitskostenteilversicherung?
Verpflichtung zur Umwandlung in Zusatz-Tarife
– Verpflichtung zur Umwandlung in Zusatztarife ambulant, stationär und Zahn?

Gebührenordnungen Ärzte
– ambulant GOA, stationär GOÄ, Zahn GOZ/GOÄ darüber hinaus?
– im Ausland das Selbe?
– Bei Verlegung des gewöhnlichen Aufenthaltes INNERHALB des EWR besteht
keine Bindung an deutsche Gebührenordnungen (GOÄ/GOZ) und es gibt keine
Beschränkung auf Inlandskosten?
– keine Möglichkeit der Kürzung, wenn Aufwendungen in einem auffälligen Missverhältnis
zu den erbrachten Leistungen stehen?

Heil- und Hilfsmittel
– Offene Formulierung (alle lebenserhaltenden Hilfsmittel) ohne Einschränkungen?
– Geräte zur künstlichen Ernährung ohne Einschränkungen?
– Heimdialysegerät ohne Einschränkungen?
– Überwachungsmonitore für Säuglinge, Atemüberwachungsmonitore?
– und ohne Einschränkungen?
– Sauerstoffkonzentratoren, geräte, Beatmungsgeräte, Flüssigsauerstoff,
Flaschenversorgung ohne Einschränkungen?
– Schlafapnoegeräte ohne Einschränkungen?
– Stoma Versorgungsartikel ohne Einschränkungen?
Körperersatzstücke
– Offene Formulierung (alle Körperersatzstücke) ohne Einschränkungen?
– Brustprothesen ohne Einschränkungen?
– Kunstglieder oder Arm/ Beinprothesen ohne Einschränkungen
– Kunstaugen ohne Einschränkugnen?
– Epithesen ohne Einschränkungen?
– Haarersatz ohne Einschränkungen?
Hilfsmittel für die Mobilität
– Offene Formulierung (alle Krankenfahrstühle) ohne Einschränkungen?
Orthopädische Hilfsmittel
– Offene Formulierung (alle orthopädischen Hilfsmittel)?
– Offene Formulierung (alle orthopädischen Hilfsmittel) ohne Einschränkungen?
Sonstige Hilfsmittel
– Offene Formulierung (alle sonstigen Hilfsmittel)?
– Offene Formulierung (alle sonstigen Hilfsmittel) ohne Einschränkungen?
– Sehhilfen ohne Einschränkungen?
– Hörgeräte / Hörhilfen ohne Einschränkungen?
– Künstlicher bzw. elektronischer Kehlkopf / Sprechgerät / Sprechhilfe ohne
Einschränkungen?
– Blindenhund ohne Einschränkungen?
Nährmittel /stoffe
– Nährmittel /stoffe zur künstlichen Ernährung?
– Nährmittel /stoffe zur künstlichen Ernährung ohne Einschränkungen?
Beihilfefähige Hilfsmittel
– Offene Formulierung (alle beihilfefähigen Hilfsmittel) ohne Einschränkungen?
Versicherte Behandler
– Offene Formulierung (alle Angehörigen von Heilund Heilhilfsberufen)?
– Logopäden?
– Ergotherapeuten?
Behandlungen
– Logopädie?
– Ergotherapie?
– Leistungsumfang ohne Einschränkungen?
Heilpraktiker
– Honorarerstattung, Bindung an GebüH / GOÄ?
– Leisungen, Offene Formulierung (keine Einschränkung im Umfang)?

Kurleistungen
Behandlung im Kurort
– Ambulante ärztliche Behandlung im Kurort ist versichert (Die Kurortklausel
entfällt)?
Ambulante Kurleistungen
– Arzneimittel?
– Keine Einschränkung in der Leistungsdauer?
Stationäre Kurleistungen
– Unterkunft und Verpflegung?
– Keine Einschränkung in der Leistungsdauer?

Psychotherapie (hier gibt es deutliche Lücken im Tarif)
Ambulant
– Sitzungen unbegrenzt, ohne Einschränkungen?
Stationär
– Behandlungstage unbegrenzt?

Vorsorgeleistungen
Schutzimpfungen
– Umfang, alle Schutzimpfungen?
– Kostenerstattung nicht begrenzt?
– Schutzimpfungen für berufliche Zwecke sind im genannten Umfang versichert?
– Schutzimpfungen für Auslandsreisen sind im genannten Umfang versichert?
Vorsorgeuntersuchungen
– Umfang, alle Vorsorgeuntersuchungen?

Transportleistungen
– Kostenübernahme bei Notfällen oder Erstversorgungen nach Unfall?
– Kostenübernahme bei Notfällen oder Erstversorgungen nach Unfall ohne Einschränkungen?
– Kostenübernahme bei Gehunfähigkeit ohne Einschränkungen?
– Kostenübernahme bei bestimmten Krankheitsbildern?
– Kostenübernahme bei bestimmten Krankheitsbildern ohne Einschränkungen?

Die Debka leistet sich schwerwiegende Lücken in ihrem Versicherungsschutz!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.beihilfe-aktuell.de/index.php/beihilfeversicherung/bedingungen-der-debeka-beihilfe